Cocktail Lounge

Unser Barkeeper hat ein inspiriertes Cocktailerlebnis in unserem Luxushotel geschaffen. Lassen Sie sich mit unseren Aromen verwöhnen!

Das eindrucksvolle Regal der Happy Cretan Bar mit seiner Flaschensammlung ist von selbst eine Absichtserklärung.

Probieren Sie einige der klassischen Cocktails, wie z.B. Dry Martini, Cosmopolitan oder Manhattan oder einige der ausgezeichneten Cocktail-Kreationen, je nach Ihren Vorlieben:

frische, süße, aromatische oder intensive Getränke, die von erfahrenen Händen entwickelt werden, um selbst die raffiniertesten oder neugierigen Gaumen zu verführen.

Die Happy Cretan Bar bietet ebenfalls eine innovative Auswahl an Deluxe-Snacks an, die die hausgemachte Cocktails begleiten.

Es bietet eine originelle Speisekarte mit exquisiten Fingerfood-Snacks aus frischen regionalen Produkten, die die Gäste mit einem Drink und am ganzen Tag lang, während Sie unvergessliche Momente am Pool verbringen, genießen können.

Die Happy Cretan Bar kombiniert eine Auswahl an Premium-Cocktails mit einer Auswahl an feinen Snacks in einem exklusiven Interieur- und Exteriordesign: eine spektakuläre Kombination in unserem Luxushotel.

Genießen Sie einen Aperitif oder einen Kaffee und wir laden Sie ein, eines unserer geschmackvollen Cocktails zu probieren. Unser Barkeeper stellt für Sie seine eigenen Rezepte zusammen.

Classic
Cocktails :

BELLINI

Inspiriert vom berühmten Giuseppe Cipriani, dem Besitzer der Harry´s Bar in Venedig. Mit einem ganz besonderen rosa Farbton erinnerte es ihn an die Toga eines der Gemälde des italienischen Künstlers des XV. Jahrhunderts, Giovanni Bellini.
Prosecco, Pfirsich-Mix

AMERICANO

Nur die größten Fans wissen, dass dies der Cocktail ist, der von James Bond im allerersten Roman von Ian Flemming aus dem Jahr 1953 bestellt wurde. Im Kapitel 5 des “Casino Royal” macht der berühmteste Geheimagent aller Zeiten deutlich, dass er einen hervorragenden Geschmack für raffinierte Getränke hat. Campari, Vermut Rosso, Soda

MOJITO

Alle wissen, dass es durch Ernest Hemingway in “La Bodeguita del Medio” aus La Habana populär wurde. Aber wussten Sie, dass von einem Getränk mit dem Namen „El Draque“ zu Ehren des berühmten Francis Drake stammt? Wir haben es auch nicht gewusst, bis wir darüber nachgeschaut haben. Aber Felsen. Er war ein Pirat. Na ja, eher ein Seekapitän. Weißer Rum, Zucker, Limette, Minze, Soda

APEROL SPRITZ

Ursprünglich stammt es aus Venedig und Triest aus den Jahren, als Norditalien Teil der österreichisch-ungarischen Monarchie war. Die Soldaten mischten das Beste aus beiden Welten: klassische Weißweine aus Süddeutschland und Österreich mit intensiven italienischen Bitters. Man erzählt sich, dass die Soldaten ihren Geist aufheitern wollten und fügten Luftblasen hinzu, um es wie Bier zu machen. Aperol, Cava, Soda

COSMOPOLITAN

Dieser Cocktail wurde so schnell beliebt, dass er sogar einen Spitznamen hat: Cosmo. Und nein, wir werden keine Informationen darüber geben. Wissen Sie nicht, von was wir sprechen? Gut, sehr gut. Es hat geklappt. Wodka, Cointreau, Blaubeersaft, Limettensaft.

BLOODY MARY

Es gibt viele Versionen über den Ursprung, die Meisten haben mit dem Ursprung des Namens zu tun. Stammt es von der Harry´s Bar aus Paris oder aus einem Club in New York? Wurde es nach Mary I der Königin von England, Mary Pickford oder einer Dame namens Mary benannt, die jeden Tag in der Theke einer dieser Bars saß? Was wir sicher wissen ist, dass Sie es einmal probieren müssen. Wodka, Pfeffer, Zitronensaft, Tomatensaft ALKOHOLFREIES COCKTAIL

SAN FRANCISCO

Man erzählt sich, dass der Besitzer einer Bar in den 70-ger Jahren in dieser kalifornischen Stadt herausfand, dass sein Angestellter total betrunken war. Um seinen Job zu erhalten, sagte dieser, dass er den Cocktail gemacht habe, der sie berühmt machen würde. Er hat bewiesen, indem er das berühmte San Francisco erfunden hat. Ananassaft, Orangensaft, Zitronensaft

VIRGIN MARY

Der berühmte Bloody Mary ohne Alkohol. Smoothie, würziger Tomatensaft. Tomatensaft, Pfeffer, Tabasco, Zitronensaft

VIRGIN MOJITO

Eine Variation des beliebten Mojito: Für alle, die etwas Erfrischendes und Alkoholfreies suchen. Minze, Limette, Zucker.

GIN & TONICS

Beefeater 24
London Dry.
Das traditionelle Rezept plus neue Zutaten, wie grüner chinesischer Tee und Sencha japanischer Tee.

Bulldogge
London Dry.
Man schmeckt ein Hauch von Haselnüssen, Wacholder und Zitrusfrüchten.

Hendricks
Schottischer trockener Gin.
Rosenblüten- und Gurkenaufguss gemischt mit Wacholder, Zitrusschale und Koriander.

Tanqueray Ten
London trocken.
Viermal destilliert, mit Zitrusfrüchten und Kamillenblüten.